Ruft’s ihn an!

Fritz Dinkhauser tritt als ÖVP-Mitglied gegen die eigene Partei an und fordert schlicht und einfach:Der Fritz, der kann’s

Ein Wahlprogramm,  das es zweifellos in sich hat – ach ja, die hübsche Dame rechts im Bild gehört zwar zu H&M, aber auch sie bewundert den Slogan.

Den Analytiker beeindruckt zuerst die Farbgestaltung: schwarz-rot. Was will uns Fritz Dinkhauser damit sagen?
Dass Tirol rot ist und die Gerechtigkeit schwarz?
Dass Schwarzrot weiter existieren wird als Koalition ÖVP-SPÖ-Dinkhauserschwarz?

Diese vielen Rätsel auf einem einzigen Plakat sind eine intellektuelle Herausforderung und damit etwas sensationell Neues im Wahlkampf.

Daher gilt:
Wählt alle die Fritzliste, die jüngste aller Listen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.