Njet!

Österreich verhandelt. Das heißt: zwei Parteien verhandeln miteinander. Die eine nennt sich „Volkspartei“ und will vor allem eins: dass nichts anders wird. Ihr gegenüber erscheint die Sowjetunion der 50-er Jahre als Hort der Flexibilität. Damals nannte die westliche Welt die UdSSR die „Njet-Regierung“, weil sie zu allem Nein sagte.

Die ÖVP sagt entschieden Nein zu einer Gesamtschule. Dieses Bildungssystem wird seit Jahrzehnten wissenschaftlich untersucht. Die Ergebnisse sind eindeutig: die sozialen Unterschiede der Jugendlichen sind geringer als in unserem Schulsystem, das Bildungsniveau insgesamt höher. Ein alter Hut, wie Herr Neugebauer sagt. Der ist Funktionär der Gewerkschaft und hat vor lauter Interessensvertretung vergessen, dass Bildung alle angeht. Und wenn die Gesamtschule auch ein alter Hut ist, das Schlimme ist, dass die ÖVP einen noch viel älteren Hut aufhat.

Es scheint sich um einen Helm aus den Bauernkriegen zu handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.