Schlagwort-Archive: kurzgeschichten

Das Attentat, Satz 24 – 35

Mutter Weniger hielt das anfangs für einen avantgardistischen Charakterzug des Kleinen und stimmte sich innerlich bereits auf eine glanzvolle Pianistenkarriere ein. Leider machten ihr weder der Klavierlehrer noch später hinzugezogene Künstler aus dem Konservatorium Mut. Noch heute hat Mutter Weniger die Aussage eines Gastreferenten, der keine Angst um entgangenes Honorar hatte, in den Ohren: Weiterlesen