Ost-West-Gefälle eine Ebene?

Der Mythos vom Bildungsgefälle ist eine lieb gewordene Tradition: Was die in Wien können, können wir schon lange. Denn „Wir-Tiroler“ sind einfach besser.
Dafür gab es zwar bisher keinen wissenschaftlichen Beweis, aber nun ist er da.
LEIDER!
Wie „Echo am Freitag“ berichtete, sind „die Tiroler Schüler auch im Vergleich mit Wien nur mittelmäßig“.
Ein Jammer!
Das hat die Landesregierung nun davon, dass sie die PISA-Ergebnisse so genau analysieren wollte! Jetzt ist aus dem Gefälle eine Tiefebene geworden.
Macht nichts, dafür haben wir ein Bergiselmuseum, um das uns die Wiener beneiden.

PISA-Ergebnisse für Tirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.